Wie Mig Weld – Ich zeige Ihnen, wie es geht


um Ihnen zu zeigen, wie Sie mit einem Mig-Schweißgerät beginnen und einige Schweißperlen ablegen können.

Üben, üben, üben

Ja, leider muss man wie alles andere üben. Aber hoffentlich müssen Sie mit ein paar meiner Hinweise nicht so viel üben, um loszulegen.

Welcher Draht soll verwendet werden?

Für den Heimanwender oder Heimwerker ist es wahrscheinlich besser, einen so genannten gaslosen Mig-Draht zu verwenden.

Wie der Name schon sagt, müssen Sie mit diesem Kabel kein Schutzgas verwenden. Wenn Sie also zu Hause schweißen, müssen Sie kein Geld für die Anmietung einer Gasflasche ausgeben.

Gasloser Mig-Draht

Jeder Schweißdraht hat eine Klassifizierung. In diesem Fall ist die von Ihnen gesuchte Klassifizierung E71T-GS. Wenn Sie also Ihren gaslosen Mig-Schweißdraht kaufen, vergewissern Sie sich, dass dieser Code auf der Verpackung ist. Seien Sie jedoch vorsichtig, da es einen anderen Code gibt, der dem sehr ähnlich sieht.

Massiver Mig-Draht

Sie können, wenn Sie möchten, einen festen Mig-Draht verwenden, und der Code dafür wäre ER70S-6. Dies ist der Standarddraht für die Schweißindustrie für allgemeine Schweißprozesse. Sie müssen auch ein Schutzgas für diesen Draht verwenden, da sonst die Schweißnaht immer wieder knistert und platzt und nichts passiert.

Schweißgaswahl

Es gibt einige Möglichkeiten, welches Schweißgas Sie verwenden können. Sie können 100% CO2, 25% CO2 + 75% Argon (eine sehr häufige Mischung) oder sogar 100% Argon verwenden.

Grundsätzlich sind die Vor- und Nachteile: Je mehr CO2-Gas Sie in der Flasche haben, desto tiefer wird die Schweißnaht eindringen.
When you liked this informative article as well as you desire to obtain more details concerning punktschweissen kindly stop by our internet site.
Und CO2 ist viel billiger als die gemischten Gase. Der Nachteil ist, dass CO2 am meisten Spritzer erzeugt.

25% CO2 + 75% Argon ist ein gutes Allroundgas. Der höhere Argonanteil des Gases wirkt sich tatsächlich auf das Aussehen der Schweißraupen im Vergleich zu reinem CO2 aus.

Grundsätzlich gilt: Je mehr Argon Sie haben, desto sauberer und glatter wird die Schweißnaht. Ihr Schweißgasversorger verfügt über eine Tabelle, damit Sie sehen können, welche Gasgemische verfügbar sind. Sie haben jetzt sogar diese ausgefallenen Mischgase, die aus einem Teil Kohlendioxid, einem Teil Argon und einem Teil Sauerstoff bestehen.

Erdungsklemme

Ihre Erdungsklemme und die Stelle, an der Sie sie festklemmen, müssen sauber und frei von Rost, Schlamm, Öl, Farbe oder Fett sein. Versuchen Sie, es so nah wie möglich an der Stelle zu halten, an der Sie schweißen.

Rollen rollen

Wenn Sie einen gaslosen Mig-Draht verwenden, müssen Sie gerändelte Zuführwalzen verwenden. Für Volldraht müssen Sie V-Rillenwalzen verwenden, und für Aluminium-Mig-Schweißen verwenden Sie U-förmige Vorschubwalzen.

Kontakttipps

Kontakttipps gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kontaktspitze der richtigen Größe für den Draht der richtigen Größe verwenden.

Schweißabdeckungen und Düsen

Jeder Hersteller von Schweißgeräten verfügt über eine eigene Auswahl an Schweißdüsen. Einige Düsen sind für Hochstromanwendungen ausgelegt und viel größer. Einige Düsen sind verjüngt, damit Sie sie auf engstem Raum einsetzen können. Mit Ihrem Mig-Schweißgerät erhalten Sie sogar spezielle Schweißdüsen zum Punktschweißen.

Have any Question or Comment?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *